Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü

rosalux.de


Diskussion / Vortrag
Montag, 20.02.2017 | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Sendlinger Kulturschmiede e.V., München
Daiserstraße 22
81371 München

Karte

Es scheint nichts anzuzeigen zu sein. Achten Sie darauf, dass die Karte ordnungsgemäß konfiguriert wurde und Benutzer und Markierungen festgelegt wurden.

Ernst Toller: Expressionismus und Revolution

RevolutionsWERKSTATT - Die baierische Revolution und Räterepublik 1918/19 - Historische Information, politische Diskussion, kreative Aktion: In einer Reihe mit über 20 Themenabenden vom 16. Januar bis 24. Februar.

 

Das erste Drama Ernst Tollers "Die Wandlung" handelt von der Hinwendung vom Kriegsbegeisterten zum Pazifisten. Die im Gefängnis geschriebenen expressionistischen Dramen "Masse Mensch", "Die Maschinenstürmer", "Der deutsche Hinkemann" und "Der entfesselte Wotan" sind die Erfahrungen der Revolutionszeit mit ihren Wirkungen der damaligen Gegenwart – bis in unsere  Gegenwart?

Wolf-Dieter Krämer, Archiv der Münchner Arbeiterbewegung e.V.

Weitere Veranstaltungen der RevolutionsWERKSTATT: klick hier
Flyer: klick hier

Projektträger: Plenum R www.plenum-R.org
in Kooperation mit: Kurt-Eisner-Verein für politische Bildung e.V. / Rosa-Luxemburg-Stiftung

Gefördert von: Landeshauptstadt München und Bezirksausschuss 6 Sendling

Kontakt

RLS-Regionalbüro Bayern
Westendstraße 19
80339 München

Telefon: (089) 51996353
E-Mail: Julia.Killet@rosalux.org

Termindownload

Download im iCal-Format


Schriftgröße


Suche


Weitere Informationen

RLS Weiterbildung
RLS bei Facebook
Youtube Kanal der RLS